LEAD

Gute Lehrlinge sichern Zukunft

Die wichtigsten Schlüsselqualifikationen, die von Lehrlingen erwartet werden, sind Leistungsbereitschaft, Entwicklungsfähigkeit, Arbeitsmotivation und Dialogfähigkeit. Für Lehrbetriebe ist vorrangig, dass ihre MitarbeiterInnen persönliches Interesse am zu erlernenden Beruf haben, pünktlich und zuverlässig sind und eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft mitbringen. Nur jene Lehrlinge, die über eine hohe Arbeitsmotivation verfügen und deren kommunikative Fähigkeiten entsprechend geschult sind, werden auch selbständig und eigenverantwortlich arbeiten.

Arbeitsmotivation, Lern- und Leistungsbereitschaft fördern

Lehrbetriebe, die gezielt die Kernkompetenzen ihrer Lehrlinge fördern, können frühzeitig Verantwortung übertragen und damit ihre Leistung und Motivation steigern. Gleichzeitig verfügen sie über engagierte MitarbeiterInnen mit hoher Identifikation für das Unternehmen und bilden potenzielle Führungskräfte aus.

Aktivierende Lernmethoden

Zur Weiterentwicklung dieser Schlüsselqualifikationen setzt das LEAD-Kompetenztraining auf die Förderung durch aktivierende Lernmethoden. In Seminaren, Workshops, Dialogrunden und mittels praktischer Übungen, Fallbeispielen und Projektarbeiten entwickeln Lehrlinge ihre Qualifikationen weiter und lernen so, sich den aktuellen Herausforderungen im Arbeitsalltag zu stellen.

Comments are closed.

Datenschutzinfo